Banken Lobbyismus auf aller höchstem Niveau

In Deutschland sitzt die Regierung, von der Öffentlichkeit, fast unbemerkt mit den Banken an einem Tisch, um die Regulierung der Finanzmärkte abzusprechen. In der sogenannten Initiative Finanzstandort Deutschland. Die Großbanken und Versicherungen gemeinsam mit dem Bundesministerium der Finanzen und der Bundesbank in einer Lobby.

Der Einfluss, der Finanzlobby ist massiv. Heute tut sich die Bundesregierung schwer, das Zurückzudrehen, was frühere Regierungen auf Druck der Banken selbst zugelassen haben. Die starke Liberalisierung des Finanzmarktes, die zur größten Finanzkrise seit den 30iger Jahren geführt hat.

Das „moderne“ Geldsystem – Banken Lobbyismus auf aller höchstem Niveau

Zitat Professor Peter-Alexis Albrecht: „Man kann sagen, dass das was die Finanzlobby will, politisch auch umgesetzt wird, in diesem Land.“

Die Regierungen haben seit 2003 mehrfach gewechselt. Erst haben sie mit gemacht, doch jetzt zögern sie, die Finanzmarktregeln wieder zu verschärfen, obwohl ihre Aufweichung zu Milliardenverlusten für den Steuerzahler geführt habt. Die Bürger aber wollen scharfe Finanzmarktregeln und das die, die dass Desaster verursacht haben, zur Rechenschaft gezogen werden.

Der Strafrechtler Professor Albrecht hat da wenig Hoffnung. Juristisch belangt

wird wohl kaum einer und das Geflecht von Politik und Finanzwirtschaft sei undurchdringlich. Alles werde weiter gehen wie bisher („Raubtierkapitalismus“). Die Kungelei geht munter weiter und die Initiative Finanzstandort Deutschland arbeitet dafür, eine scharfe Regulierung zu verhindern, damit die Spekulationsgewinne weiter sprudeln können.

Anzeige

Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Daher verwenden wir für Social Media das 2-Klick-Button-System. Erst ein Klick auf den Schalter aktiviert den Button. Mit dem zweiten Klick können Sie Ihre Weiterempfehlung wie gewohnt senden.

Banken Lobbyismus auf aller höchstem Niveau
12 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Hinterlasse eine Antwort