Das Geschäft mit den Sportgetränken

Viel Sauerstoff soll den Körper leistungsfähig machen. So glauben immer mehr an Sportgetränke. Bessere Sauerstoffzufuhr, Mineralien, isotonische Wirkung so wird es versprochen. Allein die Illusion, dass diese Drinks gut tun, haben Sportgetränke auch bei Freizeitsportlern zu einem gefragten Lifestyle-Getränk gemacht und für die Industrie zu einem gewinnbringenden Geschäft.

Viele setzen auf die sogenannten Power-Drinks. Getränke für Sportler sind oft ein kalorienhaltiger Mix aus Wasser, Zucker und Mineralstoffen. Hersteller werben weltweit mit den „Wundergetränken“. Der Markt mit Getränken für Sportler geht in die Milliarden.

Hinter einigen Getränken stehen große Unternehmen beispielsweise gehört Gatorade zu PepsiCo, Powerade ist von Coca-Cola und auch GlaxoSmithKline produziert ein Sportlergetränk mit dem Namen Lucozade Sport. Immer mehr Produkte werben mit immer neuen Versprechungen.

Frontal 21 – Der große Bluff – Das Geschäft mit den Sportgetränken

Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Daher verwenden wir für Social Media das 2-Klick-Button-System. Erst ein Klick auf den Schalter aktiviert den Button. Mit dem zweiten Klick können Sie Ihre Weiterempfehlung wie gewohnt senden.

Das Geschäft mit den Sportgetränken
15 Stimmen, 4.93 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

Hinterlasse eine Antwort