Das Geschäft mit getürkten Bewertungen im Internet

Das Geschäft mit den gefakten Testergebnissen und Bewertungen ist zu einem äußerst lukrativen Geschäft geworden. Es betrifft die unterschiedlichsten Branchen: Handys, Elektroartikel, Bücher, Restaurants, etc. ,die versuchen mit anonymen Bewertungen im Internet ihre Angebote bestmöglichst darzustellen und die Produkte der Konkurrenz negativ zu bewerten.

Unabhängige Experten schätzen, dass bis zu 30 Prozent der Bewertungen im Internet gefälscht sind. In den letzten Jahren ist eine Meinungsindustrie entstanden, die mit manipulierten Bewertungen Millionen verdient. Sogar die Stiftungswarentest lässt sich die Veröffentlichung ihrer Logos fürstlich belohnen, wie Kopp online berichtet „Tatort Internet: Millionen mit gefälschten Bewertungen“ zum » Artikel

Bei Shopbewertungen helfen viele Händler selbst nach zum »Artikel Computerbild.de

Gefälschte Bewertungen im Internet – zum » Filmbeitrag sat1.de

Wie erkennt man gefälschte Bewertungen? Zum » Artikel Kölner Stadtanzeiger

 

Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Daher verwenden wir für Social Media das 2-Klick-Button-System. Erst ein Klick auf den Schalter aktiviert den Button. Mit dem zweiten Klick können Sie Ihre Weiterempfehlung wie gewohnt senden.

Das Geschäft mit getürkten Bewertungen im Internet
4 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Hinterlasse eine Antwort