Der Deutschland-Clan Korruption als System

Deutschland ein Netzwerk hochrangiger Politiker, führender Konzernchefs und toleranter Justizbehörden, die den Rechtsstaat aushöhlen, die Gemeinsinn durch Egoismus und Gesetze durch die Macht des Kapitals ersetzen. Wer wen erpresst, wer die Drahtzieher sind und warum die Justiz nicht ermittelt.

ARD – Der Deutschland-Clan – Korruption als System

» Der Deutschland-Clan von Jürgen Roth
Das Skrupellose Netzwerk aus Politikern, Top-Managern und Justiz

Würde Silvio Berlusconi Nachhilfe in Sachen mafiöser Strukturen brauchen, müsste er nach Deutschland kommen. Da werden Flugreisen von Politikern wie Johannes Rau oder Wolfgang Clement von der WestLB bezahlt, während man Zeugen der Flüge mundtot machen will; ist das Scheffeln von Millionen durch Förderung der Korruption in Konzernen wie Dresdner Bank oder DaimlerChrysler mittlerweile an der Tagesordnung; werden Anleger eines Versicherungskonzerns um Millionen betrogen und nicht nur ein ehemaliger Verteidigungsminister ist involviert, sondern auch die Justiz schaut nur zu.

Bestsellerautor Jürgen Roth zeigt in seinem neuen Buch » Der Deutschland-Clan, wie ein engmaschiges Netzwerk aus hochrangigen Politikern, führenden Konzernchefs und toleranten Justizbehörden die Deutschland AG mit Methoden beherrscht, die eines Rechtsstaats unwürdig sind. Wer wen erpresst, wer die Drahtzieher anrüchiger Deals sind und warum die Justiz nicht ermittelt.

Jürgen Roth – Der Deutschland Clan – Einleitung

Das Buch » Der Deutschland-Clan enthüllt anhand bisher unbekannter Dokumente Gaunerkartelle, Korruptionsaffären und Verstrickungen von Ministern, Top-Managern und Staatsanwälten. Jürgen Roth enthüllt das Dichte und für die Beteiligten äußerst profitable Geflecht von Abhängigkeiten zwischen hochrangigen Politikern, führenden Managern und Justizbeamten.

Jürgen Roth – Der Deutschland Clan – Nachwort


 

Weitere Enthüllungbücher finden Sie in unserem » Online-Shop.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Daher verwenden wir für Social Media das 2-Klick-Button-System. Erst ein Klick auf den Schalter aktiviert den Button. Mit dem zweiten Klick können Sie Ihre Weiterempfehlung wie gewohnt senden.

Der Deutschland-Clan Korruption als System
16 Stimmen, 4.87 durchschnittliche Bewertung (97% Ergebnis)

5 Kommentare

  1. pedrobergerac sagt:

    Würde der Staat, wie es ihm eigentlich zustände, sein eigenes Geld aus der Luft schöpfen und dieses Monopol NICHT den Privatbanken überlassen,
    müsste er es sich nicht für teures Geld = ZinsesZins borgen und wir bräuchten dann ALLE KEINE Steuern zu bezahlen.

    Unser GANZES Leben wird also nicht von der Politik, sondern von den Banken bestimmt.

  2. Rolf Ehlers sagt:

    Lieber Herr Roth,

    ich stimme Ihnen rundum zu. Ich habe mir Weizsäckers Buch aus dem Jahre 1994 besorgt, finde aber die Zitatstellen nicht. Können Sie mir helfen?
    Meine Mail:

    re@aminas.de

    Mit den besten Grüßen

    Rolf Ehlers

  3. Admin sagt:

    Vielen Dank für Ihren Beitrag! Das Land wie sie es schreiben kann nur verkauft“ werden, wenn es genug dumme Schafe gibt, die weiterhin getreu dem Motto, mein Name ist Hase, ich will von nichts wissen, dahin leben und der Meinung sind, alles würde sich irgendwie von allein lösen bzw. andere werden es schon richten. Ich bin nicht unbedingt der Ansicht, dass es purer Egoismus ist, sondern zu einem großen Teil auch Blödheit und des Nachdenkens nicht fähig, beinhaltet.

    Die Scheuklappen-Mentalität und Obrigkeitshörigkeit in Deutschland ist ziemlich stark ausgeprägt. Ein Großteil der Deutschen hat anscheinend daran gefallen gefunden, sich selbst zum Knecht und Idioten zu degradieren. Der Paragraph ist mir bekannt. Machen Sie sich nichts daraus, wenn Menschen, die Sie darauf aufmerksam machen, Ihnen einen Vogel zeigen. Dumme und sturköpfige gibt es zu Hauf, wäre es nicht so, wäre das ganze Lügensystem bereits gescheitert.

    Ich möchte zu diesem Thema aus meinem Beitrag „Der bedrohte Frieden – heute“ zitieren:

    http://www.information-manufaktur.de/der-bedrohte-frieden-carl-friedrich-von-weizsaecker/

    „Carl Friedrich von Weizsäcker sagte damals, dass sein Buch, dass er als sein letztes „großes Werk“ bezeichnete, mit Sicherheit von der Bevölkerung nicht verstanden würde und die Dinge somit ihren Lauf nehmen.“

    „Das deutsche Volk bewertete er weniger schmeichelhaft: „Absolut Obrigkeitshörig, des Denkens entwöhnt, typischer Befehlsempfänger, ein Held vor dem Feind aber ein totaler Mangel an Zivilcourage.“ Der typische Deutsche verteidigt sich erst dann, wenn er nichts mehr hat, was sich zu verteidigen lohnt. Wenn er aber aus seinem Schlaf erwacht ist, dann schlägt er in blindem Zorn alles kurz und klein, auch das was ihm noch helfen könnte.“

    „Weizsäcker hat nicht damit gerechnet verstanden zu werden. Auf die Frage eines Journalisten, was ihn am meisten stören würde, antwortete er: “Mich mit einem dummen Menschen unterhalten zu müssen.“

    Auch dieser hochkarätige Wissenschaftler wurde bis zum heutigen Tage von der Mehrheit nicht verstanden.

  4. udoseppmaier sagt:

    Die BRD is ja eine GmbH, ganz klar das das Land verkauft wird. Aber is doch egal, der dumme Michel is so egoistisch und macht da kraeftig mit. Wenn alle was vom Baragraphen 146/2 wuessten, waere alles schon morgen vorbei. Aber wenn man jemand darauf aufmerksam macht wird einem der Das gibts doch nicht Vogel gezeigt!! lol Jo, viel Spaß wenn das alles auffliegt, man schrammt ja langsam an der Wand entlang, oder gibts auf einmal nen Grund die Bundeswehr auf die eigene Bevoelkerung loslassen zu mssen!? hm

Hinterlasse eine Antwort