Der Untergang der Republik: Die Präsidentschaft von Barack Obama

Der Film dokumentiert die Machenschaften der Eliten und enthüllt deren Pläne zur Etablierung einer » Weltregierung. Der Film zeigt die verborgenen Strukturen der neuen » Weltordnung und informiert über die bevorstehenden Ereignisse: Schaffung einer globalen CO2-Steuer, einer » bargeldlosen und einheitlichen Weltwährung. Barack Obama hat in dieser Inszenierung, wie auch viele andere Politiker, die Rolle einer austauschbaren Marionette. Wem dienen Politiker?

Der Film dokumentiert, wie ein Kartell aus Offshore-Unternehmen, die weltweite Wirtschaft nach einem festgelegten Plan ausplündert. Dieser Plan befindet sich in den letzten Stadien seiner Vollendung. Gesetzlich geschützte Menschenrechte werden global nach und nach beseitigt und ein Vorgang von hoch technisierter Tyrannei dehnt sich weltweit zunehmend aus.

Die Dokumentation beinhaltet bemerkenswerte Interviews unter anderem mit: Gerald Celente, Dr. Robert Bowman, G. Edward Griffin, Dr. Francis A. Boyle, William Black, George Humphrey, John Perkins.

Der Untergang der Republik: Die Präsidentschaft von Barack Obama

Der Film setzt sich mit der Präsidentschaft von Barack Obamas auseinander. Es wird dokumentiert, wie ein Konzernkartell außerhalb der Vereinigten Staaten vorsätzlich die US-Wirtschaft in den Bankrott treibt. Der Film legt im ersten Teil
Anzeige

dar, dass Präsident Obama den 1. Artikel, Absatz 9 der US-Verfassung verletzt hätte, da er zum ersten Mal in der Geschichte, den Vorsitz des UNO-Sicherheitsrats übernommen hat.

Zitate aus der Dokumentation:

„Wir müssen ihnen einen Anteil geben bei der Erschaffung der Art von Weltordnung die wir, wie ich glaube, alle gerne sehen würden.“ Barack Obama

„Und eines der Mittel, um den Wandel voranzutreiben, ist globales Regieren.“ Al Gore

„Ich denke die neue Weltordnung kommt zum Vorschein.“ Gordon Brown

„Ich schlage vor, dass der Federal Reserve neue Befugnisse zuerkannt werden.“ Barack Obama

Weiter beschäftigt sich der Film mit vielen gebrochenen Wahlversprechen Obamas wie beispielsweise dem Versprechen: die Steuern nicht zu erhöhen, transparenter und öffentlicher zu regieren, der Abschaffung des » Patriot Acts, die Stärkung der Rede- und Informationsfreiheit, das Beenden von Folter, die Untersuchung vergangener Folterskandale, die Schließung von

…………………………………………………………………………………………………………………Anzeige

Foltergefängnisse, das Beenden ungesetzlicher Festnahmen, die Beendigung der Kriege, die Revidierung von » NAFTA und das Versprechen keine Lobbyisten oder Wahlkampfspender in seine Regierung aufzunehmen.

Weitere Themen dieser Dokumentation sind u. a. Propaganda, Mythen um die globale Klimaerwärmung und welche Gesetzesänderungen diese mit sich brachten.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Daher verwenden wir für Social Media das 2-Klick-Button-System. Erst ein Klick auf den Schalter aktiviert den Button. Mit dem zweiten Klick können Sie Ihre Weiterempfehlung wie gewohnt senden.

Der Untergang der Republik: Die Präsidentschaft von Barack Obama
14 Stimmen, 4.93 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

Hinterlasse eine Antwort