Die okkulte Verschwörung

Die okkulte Verschwörung – Schwarze Magie im braunen Hemd – versucht die Zusammenhänge zwischen Okkultismus, Esoterik und dem Nationalsozialismus aufzuzeigen. Auf den Trümmern von Weltkrieg und Wirtschaftskrise wollte Adolf Hitler eine neue Weltordnung errichten. Die Herrschaft der arischen Rasse, der sogenannten Herrenmenschen. Eine Schreckensherrschaft, wie es sie noch nie gegeben hatte.

Erreicht werden sollte dieses Ziel mit Hilfe einer Ideologie, die im dritten Reich zur Ersatzreligion wurde. Eine unheilvolle Mischung falsch verstandener pervertierter heidnischer Bräuche, germanischer Heldenverehrung und rassistischer Anschauungen, die schon seit Generationen weit verbreitet waren, nun aber in blutiger Konsequenz, zum Völkermord führten.

Dokumentation: Die okkulte Verschwörung – Schwarze Magie im braunen Hemd


Der Film gliedert sich in die folgenden Abschnitte:

Teil 1

  • Expedition zum Himalaya
  • Die Söhne Gottes
  • Das Elend
  • Die Parsifal Sage
  • Totalitätsanspruch

Teil 2

  • Hinduistische Aspekte
  • Der heilige Gral
  • Rituale
  • Personenkult
  • Astrologie

Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Daher verwenden wir für Social Media das 2-Klick-Button-System. Erst ein Klick auf den Schalter aktiviert den Button. Mit dem zweiten Klick können Sie Ihre Weiterempfehlung wie gewohnt senden.

Die okkulte Verschwörung
12 Stimmen, 4.92 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

Ein Kommentar

  1. Zur aktuellen Diskussion um Rechtsextremismus ist eine neue Broschüre der Elterninitiative zur Hilfe gegen seelische Abhängigkeit und religiösen Extremismus e.V. erschienen:

    “Rassismus im neuen(?) Gewand – Braune Esoterik, Verschwörungstheorien, Blut-, Boden- und Rassereligionen”

    Aspekte und Informationen, die in der bisherigen öffentlichen Diskussion kaum Berücksichtigung finden.
    zum kostenlosen Download unter:

    http://www.sektenwatch.de/drupal/sites/default/files/files/2012.pdf

Hinterlasse eine Antwort