Krankheiten nach Maß – Condition Branding

Arte Dokumentation – Krankheiten nach Maß

Eine äußerst sehenswerte Dokumentation, die versucht zu ergründen, inwieweit die Pharmaindustrie Strategien verfolgt, »Krankheiten zu kreieren, die dann mit teurer Medizin behandelt werden sollen. Der Bericht von Arte versucht “Condition Branding”, der Förderung von Krankheiten, auf die Spur zu kommen.

Bis in die 70er Jahre stellte die »Pharmaindustrie Medikamente her, um Krankheiten zu heilen. Seitdem steht sie – zumindest teilweise – im Verdacht, dass sie auch Krankheiten schafft, um Medikamente zu verkaufen. Die in Forschung und Entwicklung getätigten Investitionen sollen sich möglichst schnell rentieren – so fordert es eine kapitalistische Logik.

Filmbeitrag Arte – Krankheiten nach Maß

Medikamente sollen der Heilung von Krankheiten dienen, dass ist zumindest die Annahme von Menschen, die Medikamente einnehmen. Doch gibt es den Verdacht, dass es auch Erzeugnisse der pharmazeutischen Industrie gibt, die Krankheiten fördern und zwar nicht als bloße Nebenwirkung.

Ob es sich um überhöhte Cholesterinwerte, »Depressionen, bipolare Störungen oder Impotenz handelt, die Dokumentation versucht herauszufinden, inwieweit Pharma-Unternehmen Strategien verfolgen, die Menschen in Kranke – das heißt in Medikamentenverbraucher – verwandeln. Dabei werden Mediziner und Gesundheitsbehörden zu mehr oder weniger passiven Komplizen dieser Methoden.

Schenkt man den Aussagen des Films Glauben, scheint die Förderung von Krankheiten, auch “Condition Branding” genannt, im Begriff zu sein, die moderne Medizin in ein riesiges Marketingunternehmen zu verwandeln, in dem die Wissenschaft in den Dienst der Industrie und nicht mehr in den der Patienten gestellt wird.

Bücher zum Thema

 

Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Daher verwenden wir für Social Media das 2-Klick-Button-System. Erst ein Klick auf den Schalter aktiviert den Button. Mit dem zweiten Klick können Sie Ihre Weiterempfehlung wie gewohnt senden.

Krankheiten nach Maß – Condition Branding
8 Stimmen, 4.62 durchschnittliche Bewertung (93% Ergebnis)

2 Kommentare

  1. Admin sagt:

    Es ehrt den Menschen keinesfalls, es schadet ihm. Die Einstellung: “Meine Name ist Hase ich weiß von nichts”, führt wohl nicht zu Lösung sondern zur Verschlimmerung des jeweiligen Problems.

  2. Anna sagt:

    Schön, dass man langsam erkennt, was schon lange klar ist….!
    Die Pharmaindustrie hat niemals ein Interesse daran, Menschen zu heilen, ihre Riesengewinne machen sie mit kranken Menschen – und wenn sie nicht krank sind, macht man sie eben krank.
    Irgendwie ehrt es den Menschen ja, dass er das nicht sehen will, weil es ist in der Tat – verabscheuenswürdig und menschenrechtswidrig…!

Hinterlasse eine Antwort