Recht auf Krankheit – Freiheit statt Zwang

Ein Beitrag von »Dr. David Schneider-Addae-Mensah Rechtsanwalt für Menschenrechtsfragen. Der Beschluss des Bundesverfassungsgerichts gegen psychiatrische Zwangsbehandlungen kommentiert von Dr. David Schneider-Addae-Mensah

Anmerkung zum »„Zwangsbehandlungsbeschluss“ des Bundesverfassungsgerichts vom 23.03.2011 – 2 BvR 882/09 –

Freiheit statt Zwang – PatVerfü – die schlaue Patientenverfügung

Die schlaue »Patientenverfügung schützt auch vor psychiatrischem Zwang und Entmündigung. Schirmfrau der Initiative ist Nina Hagen

Für Freiheit, gegen Zwang: Nina Hagen ist Schirmfrau der PatVerfü

Quelle »patverfue.de: „Es steht im Grundgesetz, dass die Würde des Menschen unantastbar ist, und es war bis­her eine FARCE, eine LÜGE! Ich bin mit Menschen befreundet, die von der Psychiatrie ZWANGSmissbraucht wurden. Es ist mir ein Herzensanliegen, darauf hinzuweisen, dass es jetzt ein neues GESETZ gibt, und dass wir Menschen uns mit der PatVerfü vor den Übergriffen der Psycho-Industrie schützen können!

Das ist ein Riesen-Fortschritt und alle Parteien und alle Regierungen, die es bisher gab, haben ARG VERSAGT und haben vieles wieder gutzumachen an den Menschen, denen mit staatlicher Erlaubnis so viel grausames Unrecht angetan wurde, und leider immer noch wird.“

 

 

 

Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Daher verwenden wir für Social Media das 2-Klick-Button-System. Erst ein Klick auf den Schalter aktiviert den Button. Mit dem zweiten Klick können Sie Ihre Weiterempfehlung wie gewohnt senden.

Recht auf Krankheit – Freiheit statt Zwang
10 Stimmen, 4.80 durchschnittliche Bewertung (96% Ergebnis)

Hinterlasse eine Antwort