Tag Archiv für Die Bibel

Altes Testament – Die Bibel – Abraham

Abraham erhält eines Tages von Gott den Ruf, seine Heimat zu verlassen und in ein Land zu ziehen, das Gott ihm zeigen wird. Gott verspricht, aus ihm ein großes Volk zu machen. Der Film wurde in der realen Wüste gedreht. In zwei Monaten wurde die marokkanische Stadt Ouarzazate zu einem großen antiken Set umgebaut, um gleichzeitig die Städte Haran und Sodom darzustellen.

Verfilmung – Die Bibel – Abraham mit Richard Harris & Maximilian Schell

 

„Der von guten Darstellern getragene Film nähert sich seinem Thema mit großer Ernsthaftigkeit und meidet die Niederungen des Hollywood-Spektakels. Der Inszenierung ist es gelungen, Abrahams Gotteserscheinungen ohne Peinlichkeiten darzustellen, auch wenn andere Klischees des Genres nicht immer vermieden wurden.“ Lexikon des Internationalen Films

Schauspieler

Richard Harris: Abraham
Barbara Hershey: Sara
Maximilian Schell: Pharao
Carolina Rosi: Hagar
Andrea Prodan: Lot
Gottfried John: Eliezer
Kevin McNally: Nahor
Jude Alderson: Micha
Simona Ferraro Chartoff: Lots Frau
Tom Radcliffe: Serug
Christian Kohlund: Eschkol
Orso Maria Guerrini: Hauptkämmerer
Vittorio Gassman: Terach

Der Bericht über Abraham beginnt in » 1. Mose – Kapitel 11, Verse 10 bis 26 mit der Auflistung seines Stammbaumes seit Sem und erstreckt sich bis » 1. Mose – Kapitel 25, wo ihn seine Söhne Isaak und Ismael in der Höhle Machpela begraben. Die außergewöhnliche Länge seiner Geschichte spiegelt die große Bedeutung dieses Mannes wieder.

Altes Testament – Das erste Buch Mose (Genesis)

1. Mose – Kapitel 11
» Die Vorfahren Abrams

1. Mose – Kapitel 12
» Gott beruft Abram und sendet ihn nach Kanaan
» Abram in Ägypten

1. Mose – Kapitel 13

» Abrams Rückkehr nach Kanaan. Trennung von Lot
» Gott erneuert seine Verheißungen an Abram

1. Mose – Kapitel 14
» Abram rettet Lot
» Melchisedek segnet Abram

1. Mose – Kapitel 15
» Gott verheißt Abram einen Sohn und schließt einen Bund mit ihm

1. Mose – Kapitel 16

Weiterlesen

21 Stimmen, 4.95 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

Matthäus Evangelium Neues Testament

Die Bibel Schlachter 2000 Auszug:

Das »Matthäus-Evangelium wurde nach dem zuverlässigen Zeugnis der frühchristlichen Überlieferung von dem Apostel Matthäus (auch Levi genannt; vgl. Mt 9,9-13), einem Augenzeugen Jesu Christi, zwischen 40 und 60 n. Chr. niedergeschrieben. Er stellt Jesus Christus als den verheißenen Messias (gr. Christus) und König Israels dar, der von seinem Volk verworfen wird.

Zahlreiche Hinweise auf erfüllte Prophetien des »Alten Testament (AT), der Stammbaum und die messianischen Wunderzeichen erweisen Jesus von Nazareth als den Sohn Davids, den Erlöser-König. Das Matthäus-Evangelium ist damit ein von »Gott gegebenes Bindeglied zwischen AT und Neuem Testament (NT), das zeigt, wie die Botschaft des NT die Offenbarung des AT erfüllt und weiterführt.

Film – Das Matthäus Evangelium 

Es berichtet über fünf große Reden Jesu Christi, u.a. die Bergpredigt (Kap. 5-7) und die Endzeitrede über die Wiederkunft des Messias (Kap. 24-25) und handelt besonders ausführlich vom Königreich der Himmel, das auch in Gleichnissen dargestellt wird (Kap. 13). Wie alle Evangelien schließt es mit dem Zeugnis vom Opfertod Jesu Christi am Kreuz und seiner Auferstehung.

Weiterlesen

18 Stimmen, 4.39 durchschnittliche Bewertung (88% Ergebnis)

Psalm 23 – Der Herr ist mein Hirte

14 Stimmen, 4.86 durchschnittliche Bewertung (97% Ergebnis)

Die Bibel … Am Anfang schuf Gott

Von der Schöpfung bis zu Abraham – Regie John Huston

Dieser Monumentalfilm über die Bibel ist bis heute ein Klassiker der Teilverfilmung des Alten Testamentes (Das erste Buch Mose), da er sich ohne eigene Interpretationen, am Bibeltext orientiert und sich dadurch wesentlich von anderen Verfilmungen über das Alte Testament abhebt.

Ein Film mit Starbesetzung wie z. B. Ava Gardner (als Sara), Franco Nero (als Abel), George C. Scott (als Abraham), Peter O`Toole (die Engel Gabriel, Michael, Raphael) und John Huston, der als Regisseur auch in der Rolle des Noahs glänzt sowie als Erzähler.

Der Film „Die Bibel“ Regie John Huston umfasst die ersten 22 Kapitel aus dem Alten Testament und erzählt von der Erschaffung der Welt bis zu Abraham:

Die Schöpfung – Adam und Eva, die Vertreibung aus dem Paradies, der Sündenfall – Kain und Abel, der Brudermord – Noah und die Arche – Nimrod lässt den Turm zu Babel bauen- Abraham – das Schicksal von Sodom und Gomorrha.

Der Spielfilm als DVD »  Die Bibel: …am Anfang schuf Gott

Die Bibel – Auszug des Spielfilms bis zum Turmbau zu Babel

Die Bibel, die Offenbarung Gottes – Mehr zur Bibel – »Schlachter Bibel 2000

 

 

12 Stimmen, 4.67 durchschnittliche Bewertung (93% Ergebnis)