Tag Archiv für Finanzkrise

Korruptionsexperte Dr. Wolfang Hetzer warnt vor Eskalation der Krise

Würden die Bürger erkennen, dass sie für Fehler von Politik und Finanzindustrie zahlen, drohten Unruhen – auch bei uns. » Zum Artikel Welt.de

Wolfgang Hetzer: „Die Finanzwelt folgt der Logik der Mafia, nämlich der Orientierung am höchstmöglichen Gewinn bei minimiertem Risiko. Dazu werden alle Mittel eingesetzt, die Wirksamkeit versprechen, etwa in Kontakten mit Wirtschaft, Verwaltung und Politik. Die Vorstellung, dass die wirklich gefährliche Mafia sich durch Gewaltbereitschaft auszeichnet, ist naiv. Ihre große Gefahr ist ihr Einfluss, ihre Macht, indem sie Verbindungen aufbaut, korrumpiert, wirtschaftliche Gesetzmäßigkeiten zum eigenen, ungehemmten Vorteil umfunktioniert oder außer Kraft setzt. Das ist die Logik der Mafia. „ Zitat aus dem Bericht » business-on.de

EU bereitet Richtlinie für Blitz-Zugriff auf Bank-Konten vor
Um die Banken-Krise in Europa nicht im Crash münden zu lassen, werden Zwangs-Beteiligungen von Sparern und Einlegern künftig viel schneller exekutiert als in Zypern zum » Artikel deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Sparer zahlen Banken-Crash: Die große Enteignung kommt
Inhaber von Bank-Guthaben werden künftig bei Banken-Crashs rasiert. Still und leise hat die Politik den Schwarzen Peter an die Bürger weitergereicht zum » Artikel deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Droht auch Deutschlands Sparern eine Zwangsabgabe? zum » Artikel focus.de

 

11 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Finanzkrise Zypern ist ein Exempel

Bankkonten sind genauso unsicher wie Spareinlagen

 

“Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.”  Bertolt Brecht

Das Geld auf der Bank ist nicht sicher. Der Raubzug der Bankster mit Unterstützung der Politik gewinnt weiter an Fahrt. Sie werden versuchen auch
Anzeige

an Ihr Geld zu kommen. Die Zeit, dass die Krise schon irgendwie gelöst werden kann, IS OVER. Trauen Sie keinem Politiker. Dann sind Sie gut beraten.

„Die Macht des Geldes beutet eine Nation in Friedenszeiten aus und verschwört sich gegen sie in Kriegszeiten. Sie ist despotischer als eine Monarchie, unverschämter als eine Autokratie und egoistischer als eine Bürokratie.“ Abraham Lincoln ehemaliger US-Präsident

 

 

» Die Sparer in Zypern zu beteiligen ist Diebstahl

» Es gibt keinen rechtlichen Anspruch auf das Geld auf dem Bankkonto

» Das Ende der Euro-Zone – Der Zugriff auf Bankkonten wie in Zypern kann auch in jedem anderen Land erfolgen.

Gold und Silber sind Geld, alles andere ist Kredit.“ John Pierpont, Gründer der US-Bank JP Morgan

Der größte Raubzug der Geschichte

Ihre Thesen haben Marc Friedrich und Matthias Weik im Buch „Der größte Raubzug der Geschichte: Warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden”
Anzeige

„Es geht um die seit 2007 anhaltende, euphemistisch so genannte Finanzkrise. Ein Logbuch der Ereignisse, wunderbar chronologisch aufgebaut, ein Kompendium der größten Vermögensvernichtung aller Zeiten.

80 Jahre Weltkommunismus hat nicht den Flurschaden angerichtet als knapp 15 Jahre Finanzfaschismus seit 1998.“ Kurt O. Wörl auf » reflexionen.de – veröffentlicht am 14. Juli 2012

„Auch ihr Buch haben die Untergangswarner mit solch anschaulichen Formulierungen, Ironie und Cartoons gespickt. ‚Wir wollten kein trockenes Finanzbuch schreiben‘ sagen die beiden. Das ist ihnen zweifellos gelungen.” » Peter Ludäscher in Südkurier 12. Oktober 2012

Zypern und Zwangsenteignung

17 Stimmen, 4.94 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

Der große Reibach – Banken, Banker, Bankster

Die Dokumentation zeigt eindrucksvolle Einblicke in knapp einhundert Jahre Wirtschafts- und Finanzgeschichte. Die Krise hat offenkundig gezeigt, dass in der Finanzwelt einiges schief läuft. Was sind die geschichtlichen Ursachen für diese Krise? Was verbirgt sich hinter den Begriffen, wie Verbriefung, » Subprimes oder Hedgefonds? Der Film versucht diese komplexen Zusammenhänge zu verdeutlichen und in das Zentrum eines paradoxen Systems mit dem Namen Finanzkapitalismus vorzudringen.

Dokumentation Arte Der große Reibach – Banken, Banker, Bankster & der Tanz der Geier

Der erste Teil der Dokumentation geht zurück in das Jahr 1929 als die Wallstreet den „schwarzen Donnerstag“ erlebte. Der Film zeigt, dass es auch schon damals „Bankster“ gab, die mit ihrem unverantwortlichen Verhalten einen katastrophalen Domino-Effekt auslösten. Vom Börsen-Crash, über die Bankenkrise bis hin zur Weltwirtschaftskrise. Der Film macht deutlich, geldgierige Banker gefährden das System seit den 30iger Jahren. Und niemand hat es bisher geschafft, sie unter Kontrolle zu bringen.

Zwar versuchte Roosevelt die Märkte zu regulieren, indem er klassische Banken und Investment-Banking voneinander trennte. Doch dann kamen der zweite Weltkrieg, das Kriegsgold, » Bretton-Woods und die Beschleunigung des internationalen Finanzaustauschs. Dies führte zu dem System, das wir heute

Weiterlesen

13 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Banken Lobbyismus auf aller höchstem Niveau

In Deutschland sitzt die Regierung, von der Öffentlichkeit, fast unbemerkt mit den Banken an einem Tisch, um die Regulierung der Finanzmärkte abzusprechen. In der sogenannten Initiative Finanzstandort Deutschland. Die Großbanken und Versicherungen gemeinsam mit dem Bundesministerium der Finanzen und der Bundesbank in einer Lobby.

Der Einfluss, der Finanzlobby ist massiv. Heute tut sich die Bundesregierung schwer, das Zurückzudrehen, was frühere Regierungen auf Druck der Banken selbst zugelassen haben. Die starke Liberalisierung des Finanzmarktes, die zur größten Finanzkrise seit den 30iger Jahren geführt hat.

Das „moderne“ Geldsystem – Banken Lobbyismus auf aller höchstem Niveau

Zitat Professor Peter-Alexis Albrecht: „Man kann sagen, dass das was die Finanzlobby will, politisch auch umgesetzt wird, in diesem Land.“

Die Regierungen haben seit 2003 mehrfach gewechselt. Erst haben sie mit gemacht, doch jetzt zögern sie, die Finanzmarktregeln wieder zu verschärfen, obwohl ihre Aufweichung zu Milliardenverlusten für den Steuerzahler geführt habt. Die Bürger aber wollen scharfe Finanzmarktregeln und das die, die dass Desaster verursacht haben, zur Rechenschaft gezogen werden.

Der Strafrechtler Professor Albrecht hat da wenig Hoffnung. Juristisch belangt

Weiterlesen

12 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Imperium Goldman Sachs – Die Bank, die die Welt dirigiert

Bilanzen, Gier und Profit. Die Praktiken der Mönche des Geldes. Politiker, Kontrolleure, Manager: Das unglaubliche Netzwerk. Wer die Verlierer nach den Turbulenzen auf den Finanzmärkten sind, das wissen und spüren wir alle aber die Gewinner der Krise, die sind den meisten von uns bisher verborgen geblieben. Hartnäckige Journalisten aus England, Frankreich und den USA haben einen der Haupt-Profiteure, der letzten Jahre ausfindig gemacht: Die US Investment Bank Goldman Sachs. Die Bank, die die Welt beherrscht.

ECO-Spezial – Goldman Sachs – die Bank, die die Welt dirigiert

Das ist übersetzt der Titel dieser Dokumentation. Goldman Sachs eine der Welt größten Investmentbanken, spekuliert gegen die eigenen Kunden, hilft Staaten wie Griechenland beim Verschleiern der wahren Budget-Verhältnisse und spannt ein ganzes Netzwerk mit befreundeten Ex-Managern, Regierungen, Aussichtsbehörden und Zentralbanken. Und dieses Netzwerk hat nur ein Ziel: Für Goldman Sachs, den maximalen Profit herauszuholen, koste es was es wolle.

Weiterlesen

19 Stimmen, 4.84 durchschnittliche Bewertung (96% Ergebnis)