Tag Archiv für Kontrolle

Die Angst vor Überwachung

Die Angst vor Überwachung ist eine sehr greifbare und nachvollziehbare Angst, denn es gibt mehr Betroffene, als es auf den ersten Blick scheint.

Wir werden gefilmt, beobachtet und kontrolliert. Aber sind wir nicht selbst dafür verantwortlich? Auf jeden Fall was die „sozialen“ Netwerke betrifft wie beispielsweise Facebook. Dort stellen tatsächlich Menschen ihre privaten Fotos und Informationen ein. Nachdem das Häckchen an die Zustimmung der AGB´s gesetzt wurde, ist man dann seine Rechte los. Und es soll doch bitte niemand erzählen, er hätte das nicht gewusst!

„Sie trauen mir, diese Idioten.“ Marc Zuckerberg, Gründer von Facebook und jüngster Milliardär der Welt » Zitat Quelle Amazon

Menschen scheinen äußerst naiv zu sein (um das mal sanft auszudrücken) und stellen ihr komplettes privates Leben bereitwillig einem Überwachungsimperium zur Verfügung. Es ist wirklich unglaublich. Der Verstand scheint auf der Strecke geblieben zu sein.

Thilo Weichert Datenschutzbeauftragter des Landes Schleswig Holstein: “Facebook versucht den gläsernen Internetnutzer zu realisieren. Und dafür nutzen sie Social Plugins wie den ‘Gefällt mir’-Button, die sie dann bei sehr vielen Webseiten-Anbietern einbinden, mit der Konsequenz, dass wirklich das ganze Internet auch ausgespäht werden kann.”

Abgesehen von sogenannten „sozialen“ Netzwerken, wie weit ist die Überwachung bereits voran geschritten? Wie leben Menschen, die jahrelang überwacht wurden? Die Reportage versucht herauszufinden wie es Menschen geht, die Opfer von staatlicher Überwachung geworden sind.

ZDF Neo Reportage – Die Angst vor Überwachung

Weitere Beiträge zum Thema Überwachung

11 Stimmen, 4.91 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

Der Untergang der Republik: Die Präsidentschaft von Barack Obama

Der Film dokumentiert die Machenschaften der Eliten und enthüllt deren Pläne zur Etablierung einer » Weltregierung. Der Film zeigt die verborgenen Strukturen der neuen » Weltordnung und informiert über die bevorstehenden Ereignisse: Schaffung einer globalen CO2-Steuer, einer » bargeldlosen und einheitlichen Weltwährung. Barack Obama hat in dieser Inszenierung, wie auch viele andere Politiker, die Rolle einer austauschbaren Marionette. Wem dienen Politiker?

Der Film dokumentiert, wie ein Kartell aus Offshore-Unternehmen, die weltweite Wirtschaft nach einem festgelegten Plan ausplündert. Dieser Plan befindet sich in den letzten Stadien seiner Vollendung. Gesetzlich geschützte Menschenrechte werden global nach und nach beseitigt und ein Vorgang von hoch technisierter Tyrannei dehnt sich weltweit zunehmend aus.

Die Dokumentation beinhaltet bemerkenswerte Interviews unter anderem mit: Gerald Celente, Dr. Robert Bowman, G. Edward Griffin, Dr. Francis A. Boyle, William Black, George Humphrey, John Perkins.

Der Untergang der Republik: Die Präsidentschaft von Barack Obama

Der Film setzt sich mit der Präsidentschaft von Barack Obamas auseinander. Es wird dokumentiert, wie ein Konzernkartell außerhalb der Vereinigten Staaten vorsätzlich die US-Wirtschaft in den Bankrott treibt. Der Film legt im ersten Teil
Anzeige

dar, dass Präsident Obama den 1. Artikel, Absatz 9 der US-Verfassung verletzt hätte, da er zum ersten Mal in der Geschichte, den Vorsitz des UNO-Sicherheitsrats übernommen hat.

Zitate aus der Dokumentation:

„Wir müssen ihnen einen Anteil geben bei der Erschaffung der Art von Weltordnung die wir, wie ich glaube, alle gerne sehen würden.“ Barack Obama

„Und eines der Mittel, um den Wandel voranzutreiben, ist globales Regieren.“ Al Gore

„Ich denke die neue Weltordnung kommt zum Vorschein.“ Gordon Brown

„Ich schlage vor, dass der Federal Reserve neue Befugnisse zuerkannt werden.“ Barack Obama

Weiter beschäftigt sich der Film mit vielen gebrochenen Wahlversprechen Obamas wie beispielsweise dem Versprechen: die Steuern nicht zu erhöhen, transparenter und öffentlicher zu regieren, der Abschaffung des » Patriot Acts, die Stärkung der Rede- und Informationsfreiheit, das Beenden von Folter, die Untersuchung vergangener Folterskandale, die Schließung von

…………………………………………………………………………………………………………………Anzeige

Foltergefängnisse, das Beenden ungesetzlicher Festnahmen, die Beendigung der Kriege, die Revidierung von » NAFTA und das Versprechen keine Lobbyisten oder Wahlkampfspender in seine Regierung aufzunehmen.

Weitere Themen dieser Dokumentation sind u. a. Propaganda, Mythen um die globale Klimaerwärmung und welche Gesetzesänderungen diese mit sich brachten.

14 Stimmen, 4.93 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

Bargeldlos – Der große Coup der ganz großen Kriminalität

„Es ist gut, dass die Bürger der Nation unser » Bank- und Geldsystem nicht verstehen, denn würden Sie es verstehen, gäbe es, glaube ich, eine Revolution vor morgen früh.“ Henry Ford

Könnte es mit dem Bargeld bald vorbei sein?

In Österreich und Deutschland setzt man auf sanften Druck, um Kunden zu bargeldlosen Geldtransfers zu bewegen. Elektronisches Buchen ist günstiger als Bargeld Einzahlungen. Zahlreiche Schalterhandlungen sind automatisiert und vom Kunden selbst zu erledigen. Unternehmen drängen auf Bankeinzug oder Internet-Einkauf.

Drastischer trifft es andere EU-Länder

In Holland führen diverse Banken und Supermärkte überhaupt kein Bargeld mehr. Die staatliche Amro Bank verlautbart: Wir werden die Kunden einfach zwingen zum Bargeldlosen Zahlungsverkehr. In Griechenland sind seit 2011 Bargeldgeschäfte für Privat-Personen auf 1.500 Euro limitiert und für Firmen auf 3.000 Euro. Wird ein höherer Betrag in bar bezahlt, gilt der Kauf oder die Dienstleistung als ungültig.
Anzeige

In Schweden setzt man auf ausgeklügelte Strategien. In einer konzertierten PR-Kampagne mit Suggestiv-Botschaften wie: “Bargeld ist das Blut in den Adern Krimineller” kämpfen die Vorsitzende der Bankgewerkschaft, die Polizeipräsidentin und Handelsvertreter Seite an Seite für ein Totalverbot des Bargelds.

“Es ist ein Irrweg zu glauben, dass mit der Abschaffung des Bargelds, auch nur irgendeine kriminelle Aktivität verhindert und abgeschafft werden kann. Mann kann vielleicht manche Erscheinungsformen der Kriminalität erschweren, vielleicht verschieben, verdrängen aber man wird sicherlich keine davon abschaffen.”

Bargeldlos – Der große Coup der ganz großen Kriminalität

Mittels Propaganda von einem angeblichem Komfort des bargeldlosen Zahlungsverkehrs und mehr „Sicherheit“, ist eine bereits seit Jahren schleichende Abhängigkeit eingetreten. Durch Banken kontrollierte Konten sind

Weiterlesen

12 Stimmen, 4.67 durchschnittliche Bewertung (93% Ergebnis)

Wir werden alle überwacht – Big Brother is watching you!

Überwachungskameras, Biometrie, »RFID-Mikrochips. George Orwells Zukunftsvisionen sind längst Wirklichkeit geworden. Die Bereitschaft der Menschen, im Namen vor gegaukelter sogenannter „Sicherheit“ »Beschneidungen ihrer Freiheit hinzunehmen, ist nach dem 11. September dramatisch gewachsen. Bereitwillig lassen sich Menschen wie dumme Schafe durch Technologien etikettieren, lokalisieren und überwachen.
Anzeige

Führen diese Technologien geradewegs in den »Überwachungsstaat? Wird bald jeder Bürger zum Verdächtigen? Wer sind die Überwacher? Und wer überwacht die Überwacher? Welchen Preis für eine trügerische Sicherheit sind Menschen bereit zu zahlen? Diese und andere Fragen behandelt die Arte Dokumentation anhand konkreter Beispiele.

Arte – Totale Überwachung

Weiterlesen

14 Stimmen, 4.71 durchschnittliche Bewertung (94% Ergebnis)