Unser tägliches Gift

Eine ungewohnt kritische Dokumentation zu Krebs und den Ursachen

“Wissen ist Macht”, sagte einst Francis Bacon. Im Bereich der Gesundheit gilt heute “Wissen ist Leben”.

Immer mehr Wissenschaftler sehen einen Zusammenhang zwischen der Zunahme von Krebserkrankungen, Immunschwächen, Diabetes sowie neurologischen Erkrankungen und der sich verändernden »Ernährung. Seit Jahrzehnten ist eine Zunahme von Krebserkrankungen, neurodegenerativen Erkrankungen, wie Parkinson und Alzheimer, Immunschwächekrankheiten sowie Diabetes und Fortpflanzungsstörungen zu beobachten.

Wie lässt sich diese beunruhigende Situation erklären, die sich vor allem in den sogenannten entwickelten Ländern feststellen lässt? Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, recherchierte Marie-Monique Robin zwei Jahre lang in Nordamerika, Asien und Europa.

Der Dokumentarfilm zeigt auch, mit welchen Mitteln die Industrie Druck ausübt und manipuliert, um weiterhin giftige Produkte vermarkten zu können.

Arte Dokumentarfilm – Unser tägliches Gift – wenn Essen krank macht

 

 

Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Daher verwenden wir für Social Media das 2-Klick-Button-System. Erst ein Klick auf den Schalter aktiviert den Button. Mit dem zweiten Klick können Sie Ihre Weiterempfehlung wie gewohnt senden.

Unser tägliches Gift
13 Stimmen, 4.62 durchschnittliche Bewertung (92% Ergebnis)

Hinterlasse eine Antwort